Vereinsatzung 2017

Die Gesellschaft verstand sich als kirchennaher, aber unabhängiger Verein von Laien zur Unterstützung der seit 1858 tätigen Russischen Geistlichen Mission in Jerusalem. Als die ursprünglichen Aufgaben der Gesellschaft wurden festgelegt:

  • die Verbreitung der Kenntnisse über die Heiligen Stätten in Russland
  • die Unterstützung der orthodoxen Pilger im Heiligen Land
  • die Gründung von Schulen, Spitälern und Wohnstätten für die Pilger sowie die materielle Unterstützung der lokalen Bevölkerung, der Kirchen, Klöster und des Klerus.

Die Übersetzung der Satzung aus 2017 wird in kürze bereitgestellt.